Heike Böning, seit über 15 Jahren Ihre Expertin für Paartherapie!

Da hilft nur noch das intensive Spezial-PowerbeziehungsWochenende für Einzelpaare:

"Nur noch Stress mit dem Partner?
Lesen & Hören Sie hier wie Sie aus dieser Situation das Fundament für eine glückliche Partnerschaft legen...
und das nach nur 3 Tagen!"

Auch für schwierige Fälle ... Ich helfe Ihnen! 98 % Erfolgsquote! Starten Sie noch heute in eine glückliche Zukunft zu zweit. Jetzt direkt das Video schauen und kostenlosen Erst-Termin vereinbaren! Rufen Sie jetzt an: 0178/4026858

Das einzige PowerbeziehungsWochenendcoaching für Einzelpaare in ganz Deutschland …

…und vielleicht auch das intensivste Paar-Coaching!

Von Null an in eine Partnerschaft mit Spaß, Freude und Wachstum

...und das in nur drei Tagen!

Kennen Sie das...?

Ständige Streitereien, ewige Diskussionen, zu wenig Sex, Sie fühlen sich in Ihrer Partnerschaft wie
in einer Sackgasse?

Das geht vielen meiner Paare so...!

Heike Böning
Paartrainerin & Lifecoach​

…aber das muss nicht so sein!

Bei dem PowerbeziehungsWochenende erfahren Sie von mir ganz persönlich wie Ihre Partnerschaft wirklich funktioniert und erfolgreich ist!

Ich freue mich, wenn ich Ihnen auf Ihrem Weg helfen kann!

Heike Böning

Das Beste aus 15 Jahren Praxis:

Das PowerbeziehungsWochenende wird Sie verändern!

„Mein PowerbeziehungsWochenende ist ein lebensverändernder Workshop!“

Ich darf das sagen, denn ich mache diese Arbeit seit 15 Jahren und viele meiner
Paar-Teilnehmer leben heute wie gesagt eine Partnerschaft, in der sie sich wohlfühlen und die Ihnen Spaß und Freude macht.“

Stellen Sie sich vor,
das PowerbeziehungsWochenende ist vorbei und Ihr Leben hat sich verändert…

Ihre Persönlichkeit

Ansteckende Begeisterung & Ausstrahlung! … Sie begeistern Ihren Partner und haben viel mehr Dynamik und Spaß!
Stark & Zuversicht! … Sie haben Klarheit und wissen, was Sie wollen!

Mehr Selbstvertrauen & Selbstbewusstsein! …

Sie wissen exakt, wie Ihre Partnerschaft funktioniert, gehen direkt auf Ihre
Ziele zu und verschwenden keine Energie mehr durch Unsicherheit &
Selbstzweifel!

Ihre Kommunikation

Sofort ein besseres Miteinander! … Sie wissen, wie Sie mit der richtigen Kommunikation ein dynamisches Miteinander erzeugen.

Respekt & Akzeptanz! … Sie erfahren die Ihnen zustehende Wertschätzung und Anerkennung.

Verstehen & verstanden werden! … Durch aktives Zuhören gibt es keine Missverständnisse mehr!

Ihre Partnerschaft

Ihre Partnerschaft, strahlt die Gemeinschaft aus, die Sie sich schon immer gewünscht haben!

Endlich Erfolg! … Sie haben Klarheit über Ihre gemeinsamen Ziele, Sie kennen die Glaubenssätze, die Ihren Erfolg in der Partnerschaft verhindert, sodass Sie jetzt Ihre gemeinsamen Ziele realisieren.

Ihr brandneues Leben! … Sie setzen ganz individuell Ihre Bedürfnisse, Sehnsüchte und Wünsche und die Ihres Partners um!

Wählen Sie hier jetzt Ihr Ticket:

Das intensive PowerbeziehungsWochenende für Einzelpaare! Der Startschuss zu mehr Wachstum und Erfüllung in Ihrer Partnerschaft!

Investieren Sie jetzt in Ihre Partnerschaft!

• Was zahlen Sie pro Monat für Ihr Auto?

• Was ist es Ihnen Wert, dass Sie sich in Ihrer Partnerschaft wieder wohlfühlen?

Hier bekommen Sie den Preis von rund 10 Tankfüllungen, ein 5-Sterne-Partnerschafts-Coaching für sofort mehr Wachstum, Erfüllung & Erfolg…

Jetzt anrufen und ein kostenloses
Kennenlern-Gespräch vereinbaren:
+49 (0) 178 4026858

oder schreiben Sie mir
Mail: [email protected]

Heike Böning
Paartrainerin & Lifecoach​

Platin-Ticket
Power-Workshop für Einzelpaare mit Heike Böning
Statt € 3.590,00
€ 1.990,00*
einmalig, inkl. MwSt.
Mein 3 Tages intensiv Powerbeziehungswochenende ist ein Workshop für Einzelpaare.
*Teilzahlung möglich

Hinweise zu Ihrer Bestellung!

Das PowerbeziehungsWochenendcoaching findet statt:

In der Praxis von Heike Böning
Justus-Liebig-Str. 3
DE-41564 Kaarst / in der Nähe von Düsseldorf

Was meine Paare sagen:

Fakt: Meine Teilnehmer fühlen sich in Ihren Partnerschaften wieder wohler!

Warum: weil wir zielkonzentriert individuell arbeiten, d.h. wir
trainieren nur was Ihre Partnerschaft individuell für Ihren Erfolg
benötigt!

Inhalte

Mein Beziehungs-Coaching wird Ihr Leben verändern! Ich darf das sagen, denn ich mache diese Arbeit seit 15 Jahren und viele meiner Paare führen danach eine für sie erfüllte  Partnerschaft, die sie davor für unmöglich gehalten hätten!

Ihre Persönlichkeit

Sie identifizieren exakt die Glaubenssätze, die den Erfolg einer erfüllenden Partnerschaft bisher verhindert haben.

Transformation Ihrer Persönlichkeit!                                    Sie gewinnen ein Selbstvertrauen und eine innere Stärke, die Sie durch jeden Widerstand und jede Ablehnung trägt!

Ihre Persönlichkeit

Sie lernen die geistigen Erfolgs-Gesetze, um Ihre Ziele leichter und schneller umzusetzen!
Schwierigkeiten lösen in Rekordzeit!                                              Mit meinen 7-Schritte System lernen Sie JEDES Problem in Rekordzeit zu lösen und damit Ihre Ziele leichter und schneller zu verwirklichen!

Ihre Persönlichkeit

Sie lernen in den drei Tagen den Sinn und Zweck Ihrer Partnerschaft kennen.

Und vieles mehr…

Mein Beziehungscoaching wird Ihr Leben verändern! Ich darf das sagen, denn ich mache diese Arbeit seit 15 Jahren und viele meiner Paare führen danach eine für sie erfüllte Partnerschaft, die sie
davor für unmöglich gehalten haben!

Ihre Kommunikation

Sie lernen die erfolgreichen Spielregeln  der Kommunikation kennen und anwenden!

Aktiv zuhören!                                   Dem Partner richtig zuzuhören und ihn zu verstehen ist der Schlüssel für eine zufriedene Partnerschaft.

Ihre Kommunikation

Sie lernen aus den verschiedenen Position heraus einen gemeinsamen Lösungsweg zu finden in eine dynamische Partnerschaft.

Ihre Sichtweise ist willkommen!  Sie trauen sich, Ihre Sehnsüchte und Wünsche zu benennen.

Ihre Kommunikation

Sie sind frei!
Sie lernen mit einer erfolgreichen Kommunikation Ihre Sehnsüchte und Bedürfnisse offen zu vertreten.

Und vieles mehr…

Mein Beziehungscoaching wird Ihr Leben verändern! Ich darf das sagen, denn ich mache diese Arbeit seit 15 Jahren und viele meiner Paare führen danach eine für sie erfüllte Partnerschaft, die sie davor für unmöglich gehalten hätten!

Ihre Partnerschaft

Eine erfüllte Partnerschaft leben! Sie lernen genau kennen, was Ihre Partnerschaft braucht, damit sie erfolgreich ist.
Erfüllte Sexualität! Auch Ihre Sexualität erfährt eine neue Lebendigkeit!

Ihre Partnerschaft

Ein starkes Team!                              Ihre Partnerschaft ist ein starkes Team, dem fast alles möglich ist.
Ziele und Visionen                              Ihre Ziele und Visionen sind Ihnen in Ihrer Partnerschaft absolut klar!

Ihre Partnerschaft

Sie erhalten Ihren exklusiven Leitfaden für Ihre Partnerschaft – ganz individuell und persönlich!

Und vieles mehr…

Mein 3 Tages intensiv Powerbeziehungswochenende ist ein Workshop für Einzelpaare.

Warum Sie teilnehmen müssen:

Endlich eine glückliche Partnerschaft!

Sie identifizieren exakt Ihre Glaubenssätze, die Ihren Erfolg bisher verhindert haben. Sie schaffen die Voraussetzung für eine glückliche Partnerschaft.

Selbstvertrauen!

Sie gewinnen ein Selbstvertrauen und eine innere Stärke, durch die Sie erfolgreich Ihre Partnerschaft aktiv mitgestalten!

Ihre Transformation!

Ihre neuen Glaubenssätze und Verhaltensweisen helfen Ihnen Ihre Partnerschaft erfolgreicher zu gestalten.

Gemeinsames Wachstum!

Sie lernen Ihre Stärken gemeinsam zu nutzen und um als Team wieder unschlagbar zu sein.

Zusammen mehr erreichen!

Sie lernen das was Ihre Partnerschaft ganz individuell braucht, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Leichtigkeit!

Sie lernen und verinnerlichen die jetzigen Erfolgsgesetze, um Ihre Ziele leichter zu verwirklichen.

Warum mein PowerbeziehungsWochenend-Coaching funktioniert:

Sie können nichts falsch machen mit meiner Geld-Zurück-Garantie!

Besser geht es nicht! Sollten wir widererwartend in den ersten paar Stunden in unserem persönlichen Workshop feststellen, dass eine Zusammenarbeit nicht gewährleistet ist, bekommen Sie 90 % der Workshopgebühr direkt wieder zurückerstattet zusätzlich zu Ihrem gesetzlichen vierzehntägigen Widerrufsrecht und das Ohne Wenn und Aber!

Sie sehen, Sie gehen kein Risiko ein!

Interessiert, aber noch nicht sicher…?

… vielleicht fragen Sie sich:

Woher wissen wir das uns das Seminar wirklich hilft?

Ganz einfach, ich habe in den letzten 15 Jahren über 2.000 Paare erfolgreich begleitet. Schauen Sie doch selber was meine Paare sagen.

OK, verstanden, wir sind dabei……!                                  

Können Sie auch uns wirklich helfen?

Gut das Sie das fragen. Auf jeden Fall, denn durch meinen individuellen Lösungsansatz konnte ich schon Paaren in fast aussichtsloser Situation erfolgreich helfen – siehe Referenzen!

OK, verstanden, wir kommen!                                  

Bis wann können wir stornieren, fallen Gebühren an?

Sie investieren jetzt in sich selbst und in die Zukunft Ihrer Partnerschaft!

OK, verstanden, wir kommen!                                  

Wir können uns das Wochenend-Seminar (eigentlich) nicht leisten!

Quatsch! Sie können es sich nicht leisten, NICHT in Ihr Wachstum und Ihre Partnerschaft zu investieren. Mal ehrlich, es ist bereits 5 vor 12 oder schon 5 nach 12 in Ihrer Partnerschaft – und wenn Ihnen wirklich etwas an Ihrer Partnerschaft liegt, kann der Sonderpreis den ich Ihnen in dieser Aktion mache nicht wirklich das Thema sein! Sie und Ihre Partnerschaft sollten es sich Wert sein!

OK, verstanden, wir freuen uns auf Ihre Hilfe…..! 

Können wir uns das noch in Ruhe überlegen?

Natürlich können Sie sich das noch überlegen, aber mal ehrlich, Sie wissen Ihre Partnerschaft braucht eine professionelle Unterstützung und das Angebot ist limitiert. Also, worauf warten Sie noch …?
OK, verstanden, wir sind dabei ….!

Häufig gestellte Fragen:

Wo findet das Powerbeziehungs-Wochenende statt?

Das Powerbeziehungswochenende findet in meiner Praxis in der Nähe von Düsseldorf statt

Justus-Liebig-Str. 3
41564 Kaarst

OK, dann buchen wir jetzt unser Wochenende

Müssen wir für den Workshop etwas mitbringen?

Ja, Sie bringen sich selbst und ganz viel Vorfreude mit! Alles Weitere für das Seminar halte ich für Sie bereit!

OK, verstanden, wir sind dabei!

Wann beginnt das Powerbeziehungswochenende am Freitag, wann endet es am Sonntag? Wie sind die genauen Zeiten?

Start am Freitag um 16.00 Uhr Ende um 21.00 Uhr

Start am Samstag um 10.00 Uhr Ende um 18.00 Uhr

Start am Sonntag um 10.00 Uhr Ende um 16.00 Uhr

OK, verstanden, wir sind dabei!                             

Gibt es einen Ablaufplan?

Vor Beginn des Powerbeziehungs-Wochenend-Workshop wird Ihnen rechtzeitig der Ablaufplan per Mail zugesandt.

OK, dann buchen wir jetzt unseren Platz

Gibt es Übernachtungs-möglichkeiten vor Ort?

Durch die Buchung wird kein Hotelkontingent zur Verfügung gestellt. Da jeder selbst entscheiden kann, welche Preiskategorie er für sich nutzen möchte, empfehlen wir Ihnen sich über www.booking.com zu informieren und sich eine für Sie passende Unterkunft zu buchen.

OK, verstanden, wir sind dabei
Klicken Sie jetzt um sich Ihr Platin-Ticket zu sichern!
Verlängert: Jetzt schnell noch einen Termin bis 31.08.2022
zum “Sonderpreis” sichern!
Aktuell erweitert: Nur noch 10 freie Plätze!

Starten auch Sie glücklich durch im Jahr 2022!
Jetzt schnell noch einen Termin bis 31.08.2022 zum "Sonderpreis" sichern!

Aktuell erweitert: Nur noch 10 freie Plätze!

Starten auch Sie glücklich durch im Jahr 2022!

AGB
» PDF download

Allgemeine Geschäftsbedingungen Heilpraktiker für Psychotherapie (AGB)

der Praxis Heilpraktikerin für Psychotherapie
Inhaberin: Heike M. Böning
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Justus-Liebig-Str. 3
41564 Kaarst

Psychotherapie- und Beratungsleistungen

§ 1 Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Heilpraktiker eingeschränkt für Psychotherapie – nachfolgend „Heilpraktiker (Psychotherapie)“ genannt – und dem Patienten/Klienten als Behandlungsvertrag/Beratungsvertrag (nachfolgend „Vertrag“ genannt) im Sinne der §§ 611 ff. BGB, soweit zwischen den Vertragsparteien abweichendes nicht schriftlich vereinbart wurde.
Der Vertrag kommt zustande, wenn der Patient/Klient das generelle Angebot des Heilpraktikers (Psychotherapie), die Heilkunde/Beratung gegen jedermann auszuüben, annimmt und sich an den Heilpraktiker (Psychotherapie) zum Zwecke der Diagnose, der Psychotherapie, der Beratung, des Coaching, der Trauerbegleitung bzw. der Supervision wendet.
Der Heilpraktiker (Psychotherapie) ist jedoch berechtigt, einen Vertrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen; insbesondere wenn ein erforderliches Vertrauensverhältnis nicht erwartet werden kann, es um Beschwerden geht, die der Heilpraktiker (Psychotherapie) aufgrund seiner Spezialisierung oder aus gesetzlichen Gründen nicht behandeln kann oder darf oder die ihn in Gewissenskonflikte bringen können. In diesem Fall bleibt der Honoraranspruch des Heilpraktikers (Psychotherapie) für die bis zur Ablehnung entstandenen Leistungen erhalten.
§ 2 Inhalt und Zweck des Vertrages

Der Heilpraktiker (Psychotherapie) erbringt seine Dienste gegenüber dem Patienten/Klienten in der Form, dass er seine Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausübung der Heilkunde zur Beratung, Diagnose und Psychotherapie anwendet.
Über die Beratungs-, Diagnose- und Therapiemethoden entscheidet der Patient/Klient nach seinen Befindlichkeiten frei, nachdem er vom Heilpraktiker (Psychotherapie) über die anwendbaren Methoden und deren Vor- und Nachteile in fachlicher und wirtschaftlicher Hinsicht umfassend informiert wurde. Soweit der Patient/Klient nicht entscheidet oder nicht entscheiden kann, ist der Heilpraktiker (Psychotherapie) befugt, die Methode anzuwenden, die dem mutmaßlichen Willen des Patienten/Klienten entspricht.
Grundlagen der Therapie- und Beratungsangebote sind die Gesprächstherapie nach Rogers, NLP und sowie andere gängige Therapieformen. Die eingesetzten Verfahren und Methoden sind wissenschaftlich anerkannt und bewährt. Trotzdem kann ein subjektiv erwarteter Erfolg des Patienten/Klienten weder in Aussicht gestellt noch garantiert werden.
Es werden vom Heilpraktiker (Psychotherapie) gegebenenfalls auch Methoden angewendet, die nicht uneingeschränkt anerkannt und auch nicht uneingeschränkt dem Stand der Wissenschaft entsprechen. Soweit der Patient/Klient die Anwendung derartiger Methoden ablehnt und ausschließlich nach wissenschaftlich anerkannten Methoden beraten, diagnostiziert oder therapiert werden will, hat er dies gegenüber dem Heilpraktiker (Psychotherapie) schriftlich zu erklären.
Der Heilpraktiker (Psychotherapie) darf keine Krankschreibungen vornehmen und keine Medikamente verordnen.
§ 3 Mitwirkung des Patienten/Klienten

Zu einer aktiven Mitwirkung ist der Patient/Klient nicht verpflichtet. Der Heilpraktiker (Psychotherapie) ist jedoch berechtigt, die Behandlung/Beratung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint, insbesondere wenn der Patient/Klient Behandlungs- bzw. Beratungsinhalte negiert, erforderliche Auskünfte zur Anamnese und Diagnose unzutreffend oder lückenhaft erteilt oder Therapiemaßnahmen vereitelt.
§ 4 Honorierung des Heilpraktikers (Psychotherapie)

Der Heilpraktiker (Psychotherapie) hat für seine Dienste Anspruch auf ein Honorar. Soweit die Honorare nicht individuell zwischen Heilpraktiker (Psychotherapie) und Patient/Klient vereinbart sind, gelten die Sätze der Preisliste des Heilpraktikers (Psychotherapie). Die Anwendung anderer Gebührenordnungen oder Gebührenverzeichnisse ist ausgeschlossen.
Über die zu zahlenden Honorare erhält der Patient/Klient einmal monatlich eine Rechnung; diese ist innerhalb einer Frist von 10 Tagen durch Überweisung auf das Konto des Heilpraktikers (Psychotherapie) zu bezahlen.
Alternativ zu § 4 Abs. 2 kann auch vorab nachstehendes vor Beginn der Behandlung vereinbart werden; Die Honorare sind nach jeder Behandlung vom Patienten bar gegen Erhalt einer Quittung zu bezahlen. Nach Abschluss der Behandlung erhält der Patient auf Wunsch eine Rechnung gemäß § 7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Bei nicht in Anspruch genommenen, fest vereinbarten Behandlungsterminen schuldet der Klient/Patient der Praxis ein Ausfallhonorar in Hohe von 100 % der Gesamtgebühr bei Absage am gleichen Tag, 24 Stunden vorher 75 % der Gebühr und 48 Stunden vorher 50 % der Summe. Die vorstehende Zahlungsverpflichtung tritt nicht ein, wenn der Patient 72 Stunden vor dem vereinbarten Termin absagt oder ohne sein Verschulden, z.B. eines Unfalls, nachweislich am Erscheinen gehindert ist.
Achtung: Im Rahmen einer Pandemie besteht Übereinkunft darüber, dass der vereinbarte Termin via Skype oder Zoom stattfindet.

§ 5 Honorarerstattung durch Dritte

Soweit der Patient/Klient Anspruch auf Erstattung oder Teilerstattung des Honorars durch Dritte hat oder zu haben glaubt, wird § 4 hiervon nicht berührt. Der Heilpraktiker (Psychotherapie) führt eine Direktabrechnung nicht durch und kann auch das Honorar oder Honorarteile in Ansehung einer möglichen Erstattung nicht stunden.
Soweit der Heilpraktiker (Psychotherapie) im Rahmen der wirtschaftlichen Beratung nach § 2 Absatz 2 den Patienten/Klienten über die Erstattungspraxis Dritter Angaben macht, sind diese unverbindlich. Insbesondere gelten die üblichen Erstattungssätze nicht als vereinbartes Honorar im Sinne des § 4 Absatz 1 und beschränkt sich der Umfang der Leistungen des Heilpraktikers (Psychotherapie) nach § 2 Absatz 2 nicht auf erstattungsfähige Leistungen.
Der Heilpraktiker (Psychotherapie) erteilt in Erstattungsfragen dem Dritten keine direkten Auskünfte. Alle Auskünfte und notwendigen Bescheinigungen erhält ausschließlich der Patient/Klient. Derartige Leistungen sind honorarpflichtig.
§ 6 Vertraulichkeit der Behandlung/Beratung

Der Heilpraktiker (Psychotherapie) behandelt die Patienten-/Klientendaten vertraulich und erteilt bezüglich der Diagnose, der Beratungen und der Therapie sowie deren Begleitumstände und den persönlichen Verhältnissen des Patienten/Klienten Auskünfte nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Patienten/Klienten. Auf die Schriftform kann verzichtet werden, wenn die Auskunft im Interesse des Patienten/Klienten erfolgt und anzunehmen ist, dass der Patient/Klient zustimmen wird.
Absatz 1 ist nicht anzuwenden, wenn der Heilpraktiker (Psychotherapie) aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe der Daten verpflichtet ist – beispielsweise Meldepflicht bei bestimmten Diagnosen – oder auf behördliche oder gerichtliche Anordnung auskunftspflichtig ist. Dies gilt auch bei Auskünften an Personensorgeberechtigte, nicht aber für Auskünfte an Ehegatten, Verwandte oder Familienangehörige. Absatz 1 ist ferner nicht anzuwenden, wenn in Zusammenhang mit der Beratung, Diagnose oder Therapie persönliche Angriffe gegen ihn oder seine Berufsausübung stattfinden und er sich mit der Verwendung zutreffender Daten oder Tatsachen entlasten kann. Von der Schweigepflicht ausgenommen sind generell die Vereitelung oder Verfolgung von mutmaßlichen Straftaten und der Schutz höherer Rechtsgüter.
Der Heilpraktiker (Psychotherapie) führt Aufzeichnungen über seine Leistungen (Handakte). Dem Patienten/Klienten steht eine Einsicht in diese Handakte nicht zu; er kann diese Handakte auch nicht herausverlangen. Absatz 2 bleibt unberührt.
Sofern der Patient/Klient eine Behandlungs-/Beratungsakte verlangt, erstellt diese der Heilpraktiker (Psychotherapie) kosten- und honorarpflichtig aus der Handakte. Soweit sich in der Handakte Originale befinden, werden diese in der Behandlungs-/Beratungsakte in Kopie beigefügt. Die Kopien erhalten einen Vermerk (Stempelaufdruck oder Aufkleber), dass sich die Originale in der Handakte befinden.
Handakten werden vom Heilpraktiker (Psychotherapie) 30 Jahre nach der letzten Behandlung/Beratung oder 10 Jahre nach dem Tod des Patienten/Klienten vernichtet. Die Vernichtung unterbleibt, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass die Akten für Beweiszwecke in Frage kommen könnten.

§ 7 Rechnungsstellung

Bei den Rechnungen, die der Patient/Klient nach § 4 Absatz 2 erhält, können grundsätzlich zwei alternative Formen vereinbart werden:

Für Beweis- oder Erstattungszwecke muss die Rechnung folgende Angaben enthalten: vollständiger Name und Anschrift der Praxis, vollständiger Name und Anschrift des Patienten/Klienten, fortlaufende Rechnungsnummer, Ausstellungsdatum der Rechnung, konkrete Diagnose(n) gemäß ICD-10, Zeitpunkt der Leistung, Art und Umfang der Untersuchung bzw. Behandlung/Beratung, Beschreibung der Leistung(en) nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), Höhe des Honorars für jede Einzelleistung, Gesamtbetrag, Zahlungsfrist, ggf. Hinweis auf Steuerbefreiung.
Auf Wunsch bzw. nach Absprache kann der Patient/Klient zur Vorlage beim Finanzamt oder für die eigene Aufbewahrung eine Rechnung erhalten, die weder eine Diagnose enthält noch eine Aufschlüsselung der in Anspruch genommenen Leistungen beinhaltet, aus der auf eine Diagnose geschlossen werden könnte.
Wünscht der Patient/Klient aus Beweis- oder Erstattungsgründen eine Ausfertigung der Rechnung, die eine Diagnose bzw. Therapie-/Beratungsspezifizierungen mit Diagnoserückschlüssen enthält, bedarf dies der Belehrung über den Bruch der Vertraulichkeit und des schriftlichen Auftrags des Patienten/Klienten.
§ 8 Meinungsverschiedenheiten

Meinungsverschiedenheiten aus dem Vertrag und den AGB sollten gütlich beigelegt werden. Hierzu empfiehlt es sich, Gegenvorstellungen, abweichende Meinungen oder Beschwerden schriftlich der jeweils anderen Vertragspartei vorzulegen.
§ 9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder der AGB ungültig oder nichtig sein oder werden, wird damit die Wirksamkeit des Vertrages insgesamt nicht berührt. Die ungültige oder nichtige Bestimmung ist vielmehr in freier Auslegung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Vertragszweck oder dem Parteiwillen am nächsten kommt.
§ 10 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Neuss

 

Produkte, Workshops, Seminare & Vorträge


§ 11 Widerrufsrecht

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem gekauften Artikel bzw. der gebuchten Dienstleistung. Sollten Sie wider Erwarten doch nicht zufrieden sein, finden Sie hier die Angaben des Verkäufers zum Widerrufsrecht.

Angaben des Verkäufers zum Widerrufsrecht:
Rücknahme akzeptiert

Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nachfolgender Maßgabe zu, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir ( Heike Böning, Justus-Liebig-Str. 3, 41564 Kaarst, Deutschland Tel.: +49 (0)2159/9989835, E-Mail: [email protected]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, sofern welche angefallen sind (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die Kosten der Rücksendung sind vom Käufer zu tragen. Darüber tragen wir auch nicht die Kosten der Rücksendung solcher Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können (z.B. Speditionsware). Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung solcher Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit normal mit der Post zurückgesandt werden können. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Allgemeine Hinweise 1) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. 2) Senden Sie die Ware bitte ausreichend frankiert an uns zurück. 3) Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

 

2. Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an Heike Böning
Justus-Liebig-Str. 3
41564 Kaarst, Deutschland
Tel.: +49 (0)2159/9989835
E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _______________________________________________________ _______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

Name des/der Verbraucher(s) _______________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s) _____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________

Datum _________________________
(*) Unzutreffendes streichen

 

 

§ 12 Online-Streitbeilegung

Gemäß der EU-Verordnung Nr. 524/2013 hat die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Das Unternehmen nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

 

§ 13 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Unternehmen Heike Böning und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn das Unternehmen Heike Böning stimmt ausdrücklich ihrer Geltung zu.

Allgemeine Bestimmungen
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle meine Leistungen im Rahmen von Seminaren, Vorträgen, Lehrgängen, Schulungen, Workshops und Kursen (im Folgenden „Veranstaltungen“ genannt) für Verbraucher, Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts. Der Einbeziehung Ihrer eigenen Vertragsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.
Diese AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Bedingungen abweichender Bedingungen Ihrerseits, die Leistung an Sie vorbehaltlos ausführen. In diesen Fällen gilt die Annahme der Leistungen durch Sie als Anerkennung dieser AGB unter gleichzeitigem und hiermit vorab angenommenem Verzicht auf die Geltung Ihrer eigenen AGB.
Vertragsschluss

Die Online-Darstellung des Sortiments stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine Bestellung an das Unternehmen Heike Böning schickt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Das Unternehmen Heike Böning behält sich die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor. Sollten Online-Angaben zum Sortiment falsch gewesen sein oder sind Mindestbestellmengen zu beachten, wird dem Kunden ein Gegenangebot unterbreitet, über dessen Annahme er frei entscheiden kann. Der Kaufvertrag kommt erst dadurch zustande, dass das Unternehmen Heike Böning die bestellte Ware ausliefert und die Ware beim Besteller zugeht. Nimmt das Unternehmen Heike Böning ein Angebot des Bestellers nicht an, wird ihm dies unverzüglich mitgeteilt.

Ist das bestellte Werk noch nicht erschienen, wird die Bestellung vorgemerkt. Bei bereits vergriffenen Werken hat der Kunde die Wahl die Bestellung zu stornieren oder sich für einen eventuellen Nachdruck oder eine eventuelle Neuauflage vormerken zu lassen. In jedem Fall wird der Kunde über die Nichtverfügbarkeit eines Artikels unverzüglich informiert. Anzahlungen werden Ihnen im Fall der Nichtlieferbarkeit unverzüglich erstattet.

§ 14 Lieferzeiten

Der Versand bereits lieferbarer Titel erfolgt ca. 2 bis 3 Werktage nach Vertragsschluss, sofern Sie nichts anderes von uns hören. Produkte, die mit Circa-Preisen gelistet bzw. noch nicht erschienen sind, werden in Deutschland und Österreich nach dem Erscheinen zum festgelegten Ladenpreis ausgeliefert. Diese Produkte werden so lange für Sie vorgemerkt.

 

§ 15 Preise, Fälligkeit, Verzug

Die angegebenen Preise sind Bruttoendpreise in Euro. Geringfügige Preiserhöhungen aufgrund gestiegener Lebenshaltungskosten sind bei Abonnements vorbehalten. Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Der Kunde kann per Überweisung, Kreditkarte, PayPal oder im Lastschriftverfahren zahlen. Wir bitten um Verständnis, dass bei Bestellungen aus dem Ausland Zahlung nur per Vorkasse, Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder PayPal akzeptiert wird.
Wir behalten uns das Recht vor, die Zahlungsweise „Rechnung“ für bestimmte Bestellungen nicht zu akzeptieren und Sie stattdessen auf unsere weiteren Zahlungsarten „Zahlung mit Kreditkarte, Vorkasse, PayPal oder Bankeinzug“ (bei Bestellungen aus dem Inland) zu verweisen. Die Zahlung auf Rechnung ist auch abhängig vom Bestellwert. Der Kreditrahmen ist abhängig davon, wie lange man schon bei uns Kunde oder Kundin ist. Die Höchstgrenze für Neukunden liegt bei 200,- EUR oder einem Titel pro Rechnung, wenn dieser den Bestellwert von 200,- EUR übersteigt. Die Höchstgrenze kann auch dann erreicht sein,wenn der Rechnungsbetrag aus Ihrer aktuellen Bestellung zusammen mit Beträgen aus noch offenen Bestellungen die entsprechende Grenze erreicht.
Für Endabnehmer von Büchern, Loseblattwerken (Grundwerk) und CD-ROMs erfolgt die Lieferung im Inland sowie nach Österreich, in die Schweiz und nach Luxemburg versandkostenfrei. Innerhalb von Europa berechnen wir pauschal pro Rechnung 5,- EUR Versandkosten; ins restliche Ausland pauschal 15,- EUR Versandkosten. Für Fortsetzungslieferungen und Abonnements trägt der Empfänger die jeweils anfallenden Versandkosten in voller Höhe. Wiederverkäufern werden ausschließlich die nach dem Gesamtgewicht tatsächlich anfallenden Versandkosten berechnet.
Sie haben die Waren im Fall eines Widerrufs unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 16 Abtretungs-, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsverbot

Die Abtretung von Rechten aus Verträgen über den Online-Warenversand und die Übertragung dieser Verträge insgesamt durch den Kunden bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Unternehmens Heike Böning.
Die Aufrechnung oder Zurückbehaltung durch den Kunden gegen Ansprüche des Unternehmens Heike Böning aus diesen Verträgen oder damit zusammenhängenden außervertraglichen Ansprüchen ist nur statthaft, sofern die fällige Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist.

§ 17 Haftung

Das Unternehmen Heike Böning wählt für die Veranstaltungen in den jeweiligen Fachbereichen qualifizierte Referenten aus. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, der Veranstaltungsunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Ziels übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Veranstaltungsinhalten entstehen sollten.
Im Übrigen ist unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.
Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und – Veränderung bestimmen Sie selbst.

§ 18 Kündigung

Kündigungen haben in Textform zu erfolgen und zwar per Brief, Fax oder E-Mail an folgende Adresse:
Heike Böning
Justus-Liebig-Str. 3, 41564 Kaarst
E-Mail: [email protected]

 

§ 19 Eigentumsvorbehalt

Das Unternehmen Heike Böning behält sich das Eigentum an allen Waren, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert werden, bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung der gelieferten Waren vor. Soweit das Unternehmen Heike Böning im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf das Unternehmen Heike Böning bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits das Unternehmen Heike Böning die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von dem Unternehmen Heike Böning erhält.

 

§ 20 Sonstige Regelungen

Der Kunde teilt Änderungen und Ergänzungen, die sich auf die Durchführung der Leistungen (z.B. Umzug, Änderung der E-Mail-Adresse) und auf das Vertragsverhältnis (Namensänderung) auswirken, dem Unternehmen Heike Böning unverzüglich schriftlich per E-Mail: [email protected] mit.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Erfüllungsort ist Kaarst. Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten mit Privat-Personen, Kaufleuten, juristischen Personen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen aus Verträgen ist Neuss. Sollte dies undurchführbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. In diesem Fall ist die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame und durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die den mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung verfolgten Regelungszielen am nächsten kommt. Gleiches gilt für die Ausfüllung etwaiger Vertragslücken.

 

§ 21 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB ungültig oder nichtig sein oder werden, wird damit die Wirksamkeit dieses Vertrages insgesamt nicht berührt.

 

Stand: 24.10.2018

 

 

Buchung von Workshops & Seminaren

1 Allgemeines

1. Für Geschäftsbeziehungen jeglicher Art zwischen der Firma Institut Heike Böning und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, dies wurde schriftlich gesondert vereinbart.

2. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2 Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklären. Unabhängig davon erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

3 Verbindlichkeit

Der Vertrag kommt zustande, sobald der Veranstalter dem Teilnehmer eine Anmeldebestätigung über die Teilnahme an dem beabsichtigten Workshop übermittelt hat. Einen Anspruch auf einen Teilnahmeplatz kann das Institut Heike Böning nicht garantieren.

4 Teilnahmegebühr

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die fälligen Workshopgebühren umgehend auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Bankkonto des Veranstalters zu überweisen. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Endpreise in Euro gemäß § 4 Nr. 14 UstG & § 19 UstG. Die Teilnahmegebühr ist spätestens bei Zugang der Rechnung fällig.

Ein Abzug von Skonto ist nicht zulässig.

5 Stornierung

Sollte der Teilnehmer seine Teilnahme am Workshop bis zu sechs Wochen vor dem
jeweiligen Workshoptermin durch schriftliche Mitteilung gegenüber dem Veranstalter
stornieren, wird der bis dahin vollständig bezahlte Workshopbetrag dem Teilnehmer
erstattet. Erfolgt eine Stornierung bis zu zwei Wochen vor Workshopbeginn, wird eine
Stornogebühr in Höhe von 60 % der Workshop-Gebühr fällig. Sollte eine Stornierung kürzer
14 Tage vor Beginn des Workshops erfolgen, wird eine Stornogebühr in Höhe von 100 % der
Workshop-Gebühr fällig. Bleibt der Teilnehmer dem Workshop ohne schriftliche Abmeldung
fern, bleiben die vollständigen Workshopgebühren fällig. Abmeldungen und Umbuchungen
müssen in schriftlicher Form erfolgen. Ein Krankheitsfall ist durch ein entsprechendes Attest
nachzuweisen. Im Krankheitsfall oder bei einer Terminverschiebung infolge höherer Gewalt besteht die Möglichkeit den Workshop / das Seminar innerhalb von 6 Monaten nachzuholen.

6 Workshop Absage / Änderungen

Bei einer Absage von Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn) oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Referenten, Pandemie, innere Unruhen, Bürgerkrieg etc.) wird die Teilnahmegebühr in Form eines Gutscheins umgewandelt, welcher den Teilnehmer berechtigt an einer anderen gleichwertigen Veranstaltung teilzunehmen. Dies gilt ausdrücklich nicht für Einzelpaar-Workshops. Hier wird gemeinschaftlich ein zeitnaher Ersatztermin gesucht und vereinbart. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Vertragspartner durch die Absage entstehen, kommt das Unternehmen (außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht auf. Geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm und in den Abläufen bleiben vorbehalten, ebenso ggf., wenn erforderlich, ein Referentenwechsel. Darüber hinausgehende Ansprüche eines Teilnehmers sind ausgeschlossen.

 

7 Fristen

Zur Fristwahrung müssen Erklärungen in schriftlicher Form übermittelt werden. Für die Fristberechnung kommt es auf den Eingangszeitpunkt beim Veranstalter an. Institut Heike Böning | Justus-Liebig-Str. 3 | D-41564 Kaarst | TEL 02159/9989835 | Handy 0178/4026858 | MAIL [email protected] | www.coaching-eheberatung.de Inhaberin: Heike Böning | Bankverbindung: Commerzbank Düsseldorf /

IBAN: DE26 3004 0000 0576 5599 00 / BIC: COBADEFFXXX

8 Überlassene Unterlagen

An allen im Zusammenhang mit dem Workshop überlassenen Unterlagen, wie z. B. Skripte etc., behält sich das Institut Heike Böning das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, das Institut Heike Böning erteilt dem Workshopteilnehmer eine ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Das Institut Heike Böning übernimmt keine Haftung für Richtigkeit der Skriptinhalte noch für entstehende Schäden durch praktische Anwendung der in den Workshops oder Skripten erteilten Anweisungen.

9 Art und Umfang der Leistung

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung der jeweiligen Veranstaltung im Prospekt oder auf meiner Webseite www.heike-boening.de oder der jeweiligen Aktionsseite. Die in der Veranstaltungsbeschreibung enthaltenen Angaben sind bindend.

Im Falle einer Vorausbuchung vor dem Erscheinen eines neuen Prospekts oder vor der Änderung der Veranstaltungsbeschreibung auf unserer Webseite richtet sich der Inhalt der Leistung nicht nach der im Zeitpunkt der Buchung gültigen Veranstaltungsbeschreibung, sondern nach derjenigen die für die gebuchte Veranstaltung nunmehr maßgebend ist. Das gilt nur, wenn wir in der Auftragsbestätigung auf die neue Veranstaltungsbeschreibung hinweisen.

 

10 Anreise / Übernachtung / Verpflegung

Die An- und Abreise zum Veranstaltungsort der Workshops / Seminars / Vortrag erfolgt auf eigene Kosten und Gefahr des Workshopteilnehmers. In der Nähe des jeweiligen Veranstaltungsortes gibt es für die Teilnehmer des / der Workshop / Seminare / Vorträge Möglichkeiten Zimmer etc. selbständig zu buchen.
Die Teilnehmer sind hierfür in Gänze selber verantwortlich.
Die Verpflegung übernimmt jeder Workshop- / Seminarteilnehmer selber. Diese ist nicht im Preis enthalten.

11 Sonstiges

Das Aufzeichnen von Seminaren / Workshops / Vorträgen mittels Video- oder Audioaufzeichnungsgeräten jeglicher Art ist nicht gestattet. Mit dem Absenden einer Anmeldung erkennt der Teilnehmer die AGBs des Institut Heike Böning an. Das Institut Heike Böning behält es sich vor, bei zu geringer Auslastung eines Workshops diesen kurzfristig abzusagen oder mehrere Workshops des gleichen Themas auf einen Termin zusammenzufassen. Sollte ein Teilnehmer am neu festgelegten Termin den Workshop nicht besuchen können, so wird ein weiterer Ausweichtermin gesucht. Die Mindestteilnehmerzahl wird je Workshop-Angebot vorab festgelegt. Hier ist die jeweilige Ausschreibung entscheidend.

12 Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

Das Unternehmen Institut Heike Böning behält sich vor, eine Veranstaltungsbuchung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig zurückerstattet.
Teilnehmer, die wiederholt den Ablauf der Veranstaltung und z.B. die Gruppendynamik stören, sich nicht an die Vorschriften des Referenten halten, die Veranstaltung zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.
In diesem Falle ist trotzdem der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.
Für die Teilnahme an den Veranstaltungen des Instituts Heike Böning wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt. Wenn Sie sich zurzeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befinden oder befunden haben, ist das Unternehmen berechtigt, Sie von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

13 Datenerhebung/ Datenschutz

Wir erheben und speichern die zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags erforderlichen Daten. Name, Kanzlei / Unternehmen und Tätigkeitsort finden Eingang in die Teilnehmerliste. Wir nutzen Ihre Daten zudem, um Sie auch künftig über unsere Veranstaltungen und Produkte informieren zu können. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie der Verwendung zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Ihre Daten werden weder verkauft noch unternehmensfremden Dritten überlassen.

14 Haftung

– Das Unternehmen Heike Böning wählt für die Veranstaltungen in den jeweiligen Fachbereichen qualifizierte Referenten aus. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, der Veranstaltungsunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Ziels übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und / oder unvollständigen Veranstaltungsinhalten entstehen sollten.
– Im Übrigen ist unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.
– Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind. – Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und – Veränderung bestimmen Sie selbst.

15 Widerrufsrecht

Nähere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie in unserer Widerrufsbelehrung (siehe oben § 11 Widerrufsbelehrung).

16 Kündigung

Kündigungen haben in Textform zu erfolgen und zwar per Brief, Fax oder E-Mail an
folgende Adresse:
Heike Böning
Justus-Liebig-Str. 3 41564
Kaarst
E-Mail: [email protected]

17 Sonstige Regelungen

1. Der Kunde teilt Änderungen und Ergänzungen, die sich auf die Durchführung der Leistungen (z.B. Umzug, Änderung der E-Mail-Adresse) und auf das Vertragsverhältnis (Namensänderung) auswirken, dem Unternehmen Heike Böning unverzüglich schriftlich per E-Mail: [email protected] mit.
2. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
3. Erfüllungsort ist Kaarst. Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten mit Privat-Personen, Kaufleuten, juristischen Personen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen aus Verträgen ist Neuss. Sollte dies undurchführbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. In diesem Fall ist die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame und durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die den mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung verfolgten Regelungszielen am nächsten kommt. Gleiches gilt für die
Ausfüllung etwaiger Vertragslücken.

18 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB ungültig oder nichtig sein oder werden, wird damit
die Wirksamkeit dieses Vertrages insgesamt nicht berührt.

Stand: 01.01.2020

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:
Heike Böning (Heilpraktikerin für Psychotherapie) Paartherapeutin-Coach-Trainerin Justus-Liebig-Str. 3

41564 Kaarst

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 178 4026858
E-Mail: [email protected]

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt des Rhein-Kreis Neuss
Auf der Schanze 1
41515 Grevenbroich

https://www.rhein-kreis-neuss.de/gesundheitsamt


Berufsbezeichnung: Heilpraktiker (Psychotherapie)
Heilpraktikergesetz: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (17.02.1939) §1, §3, §5

 

 

Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung
1. Datenschutz auf einen Blick
Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Heike Böning
Paartherapeutin-Coach-Trainerin
Justus-Liebig-Str. 3
41564 Kaarst

Telefon: +49 (0) 178 4026858
E-Mail: [email protected]

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website
Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website
Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Soziale Medien
Google+ Plugin
Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

5. Analyse Tools und Werbung
Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google reCAPTCHA
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

6. Newsletter
Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

CleverReach
Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

7. Plugins und Tools
Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

8. Zahlungsanbieter
PayPal
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.